Diese Website verwendet Cookies, die beim Besuch der Website auf Ihrem Computer dauerhaft oder temporär gespeichert werden. OK Weitere Informationen

Die MD1 FTTH ist ein gas- und wasserdichtes Hauseinführungssystem für Mikrorohre und Kabel.

Die Verschlusskappe mit Einfüllöffnung wird durch eine Verankerung im Bohrloch fest auf der Aussenseite des Gebäudes platziert. Das Befestigen mit zusätzlichem Verschrauben ist nicht erforderlich.


Durch die Verwendung des PU Expansionsharzes wird eine Abdichtung gegen Gas und Wasser gewährleistet. Die Verpackung des Giessharzes enthält eine ausreichende Menge, um eine optimale Abdichtung sicherzustellen. Nach dem Einfüllen des Harzes schäumt dieses auf und befüllt die gesamte Durchführung. In kürzester Zeit ist das Harz ausgehärtet. Kleinere Beschädigungen an der Aussenseite des Mauerwerks werden gleichzeitig ausgeglichen.

Um die Mauerdurchführung von innen abzudichten empfehlen wir die Verwendung unserer oberirdischen Hauseinführung, das FTTH 90° Einführungselement. Es hat einen integrierten Biegeradius zum sicheren Biegen von FTTH Mikrorohren oder Kabeln und ermöglicht so das Einblasen der Fasern auch nach der Installation.

Eigenschaften
  • Universell geeignet für Mikrorohre und Kabel
  • Das Ausschäumen längs des Bohrlochs und an der Aussenwand gewährleistet absolute Dichtheit
  • Gas- und wasserdicht bis 2,0 bar
  • Schnelle und einfache Montage ohne Spezialwerkzeug
  • Keine aufwändige Kernlochbohrung notwendig
  • Hohe mechanische Festigkeit, beständig gegen Erdbewegungen, Erschütterungen und Vibrationen
  • Auch für schräge Durchführungen geeignet
  • Geeignet zum Abdichten von Bohrungen in den gängigsten Wandarten mit Abdichtungen nach DIN 18533 sowie Wänden aus WU-Beton mit Beanspruchungsklasse 1 und 2
  • Erfüllt die DIN 18322 Kabelleitungstiefbauarbeiten
  • Über 30 Jahre praxiserprobt, in vielen Telekom- und FO-Netzwerken installiert